Coronavirus
Dänische Grenze für Urlauber
geschlossen!

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/olgalionart-15570763/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4925839">Olga Lionart</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=4925839">Pixabay</a>

Ab heute, Samstag, den 14. März 2020 um 12 Uhr,  gelten besondere Einreisebeschränkungen an der Grenze zu  Dänemark.
Personen ohne anerkennungswürdigen Grund zur Einreise nach Dänemark wird die Weiterreise an der Grenze verwehrt.

Ein gebuchter Ferienaufenhalt ist kein anerkennungswürdiger Einreisegrund.

Personen, die die dänische Grenze auf der Heimreise überqueren müssen, zum Beispiel Schweden, die Ferien im Ausland gemacht haben, werden als Personen mit anerkennungswürdigem Reisegrund angesehen und dürfen einreisen.

Detaillierte, regelmäßig aktuallisierte Informationen finden Sie auf der Webseite des Dänischen Aussenministeriums.

Die Kosten für das bereitgehaltene bezugsbereite Ferienhaus werden sie wohl  meist nicht erstattet bekommen. Eine Reiserücktrittversicherung übernimmt bei unvermeidbaren außergewöhnlichen Umständen, wie z.B. bei einer Epedemie, meist nicht die Kosten des Ausfalls.
Einige Vermieter bieten kulanterweise die Möglichkeit den gebuchten Aufenthalt in die coronafreie Zeit zu verlegen.
Weitere Informationen zum Themenbereich Ihre Rechte bei Krisen am Urlaubsort finden Sie auf der Webseite der Verbraucherzntrale.

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.