Wie gefÀllt Ihnen dieser Beitrag?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Oben auf Stern 1,2,3,4 oder 5 klicken
(8 Stimmen | 4,25 von 5 Sternen)
Loading...

Die DĂ€nische Sprache

(rh) In DĂ€nemark spricht man natĂŒrlich dĂ€nisch. Da in  den dĂ€nischen Schulen auch Deutsch gelehrt wird, verfĂŒgen viele DĂ€nen ĂŒber ausreichende bis hervorragende  Kenntnisse in der deutschen Sprache. Wenn die Kommunikation mal nicht klappt, kommt man auch mit Englisch weiter.

Nach 30 Jahren Urlaubserfahrung in DĂ€nemark kann ich dĂ€nisch lesen und das gelesene halbwegs verstehen. Wenn ich etwas dĂ€nisches höre verstehe ich nahezu garnichts. Das gesprochene unterscheidet sich stark von dem, was auf dem Papier stehen wĂŒrde.

Nur in einen einzigen Fall, als ich spĂ€tabends Zwiebeln aus den Supermarkt mitbringen sollte, kam ich mit der deutschen Bezeichnung Zwiebel und der englischen Übersetzung Onion nicht weiter. Der sehr junge AushilfsverkĂ€ufer konnte weder meine Gestik noch meine liebevoll angefertigte Skizze interpretieren. Ich musste den Laden ohne Zwiebeln verlassen.  Jetzt weiß ich natĂŒrlich, Zwiebeln heißen in DĂ€nemark LĂžg.

Nach 20 Jahren, beim Schreiben dieser Zeilen, vermute ich, dass der Junge mir wohl sagen wollte, dass die Zwiebeln zur Zeit ausverkauft sind.

Die dĂ€nische Sprache wird heute von etwa 6 Millionen Menschen gesprochen. Zum Vergleich: Knapp 100 Millionen Menschen haben Deutsch als Muttersprache.  Die dĂ€nische Sprache teilt sich in mehrere teils stark voneinander abweichenden Dialekte auf. WĂ€hrend es im ĂŒbrigen DĂ€nemark ĂŒblich ist, den Artikel hinter das Hauptwort zu setzen, wird der Artikel in JĂŒtischen vor das Hauptwort gesetzt.

Der oben abgebildete Universal SprachfĂŒhrer von Langenscheidt ist ein idealer Begleiter fĂŒr den Fall, dass die Kommunikation mal nicht klappen will.

Langenscheidt Universal-SprachfĂŒhrer DĂ€nisch

Lustige Verwechselungen

Beim Aufenthalt in DÀnemark wird man mit dÀnischen Wörtern konfrontiert, die, wenn man versucht, deren Bedeutung aus dem Deutschen oder Englischen abzuleiten, eine ganz andere Bedeutung haben könnten:

  • ikke 
    bedeutet nicht etwa ich, sondern nicht
  • gammel
    steht nicht fĂŒr verdorben, sondern fĂŒr alt
  • pige
    ist nicht ein Schwein, sondern  ein MÀdchen
  • tĂžj
    bedeutet nicht Spielzeug, sondern Kleidung
  • Piskeris
    ist die dĂ€nische Bezeichnung fĂŒr Schneebesen
  • piskeflĂžde
    ist nicht etwas unanstÀndiges oder ekeliges, sondern Schlagsahne
  • egelygge
    nein, das ist nichts schlechtes, sondern der Markenname fĂŒr eine besonders gĂŒnstige Milch. AbgefĂŒllt wir diese in den großen Molkereien des Landes.
  • Ăžl
    ist nicht ÖL, denn das wĂ€re olie, sondern Bier
  • ost
    ist nicht eine Himmelsrichtung, das wĂ€re Ăžst, sondern die Bezeichnung fĂŒr KĂ€se
  • venstre
    ist nicht das Fenster, sondern bedeutet links
  • bil
    ist nicht die Rechnung, sondern die Bezeichnung fĂŒr das Automobil
  • SĂ„dan
    ist nicht der Leibhaftige, sondern bedeutet solch bzw.  auf diese Weise
  • fik
    ist nicht das F-Wort sondern bedeutet bekam
  • moms
    bedeutet nicht Muttis sondern Mehrwertsteuer
  • Have
    ist nicht der Hafen, das wÀre havn, sondern der Garten
  • GĂ„rden
    ist nicht der Garten, denn das war ja Have, sondern ein Bauernhof
  • Pose
    ist keine betonte Körperhaltung, sondern bedeutet TĂŒte
  • Hullemaskine
    ist keine Höllenmaschine, sondern ein BĂŒrolocher
  • Regnskab
    Nein, das ist keine regefeste Kapuze, sondern das Rechnungswesen.
  • Fiskeretter
    Nein, das ist kein NaturschĂŒtzer, der Fischernetze zerschneidet,  sondern die dĂ€nische Bezeichnung fĂŒr ein Fischgericht.
  • gift
    Klar, als Mann/Frau von Welt meinen Sie zu wissen, es muß sich, wenn es nicht gefĂ€hrlich ist, um ein Geschenk handeln. Dabei handet es sich in DĂ€nemark um den Familienstand „verheiratet“
  • blĂžd
    bedeutet nicht dumm, sondern weich. Nennt sich Microsoft nun in DĂ€nemark auch lille blĂžd?
  • halfmĂžrk
    ist keine halbe Möhre, sondern das Halbdunkel
  • SpirituskĂžrsel
    Hier ist die Bezeichnung Programm.
    Denn es handelt sich um die Trunkenheit am Steuer.
  • HarmonikasammenstĂžd
    Nein, harmonisch ist das wirklich nicht.
    Es handelt sich um eine Massenkarambolage.

Seit einiger Zeit gibt es ein hierzu passendes Nachschlagewerk.

Das Buch von Eckhard Bodenstein erklĂ€rt auf humorvolle Weise etwa 1000 Begriffe und Redewendungen von A bis Å, die von Deutschen hĂ€ufig falsch interpretiert werden.

Deutsch und DĂ€nisch sind verwandte Sprachen und dennoch können sich Deutsche und DĂ€nen grĂŒndlich missverstehen! Ob Ăžl, blĂžd, gĂŠld, kind oder wienerbrĂžd: die Zahl der dĂ€nischen Wörter, die man als Deutscher unmittelbar versteht oder zu verstehen glaubt!  ist groß.

Falske venner & Co: Wörterbuch der dÀnisch-deutschen MissverstÀndnisse

Das dÀnische Alphabet

Das dĂ€nische Alphabet enthĂ€lt unter anderem alle im Deutschen auch bekannten 26 Buchstaben von A bis Z in der gleichen Reihenfolge. Der Unterschied liegt darin, dass das DĂ€nische keinen der deutschen Umlaute (Ă€, ö, ĂŒ) und auch nicht das ß verwendet. Des Weiteren tritt im dĂ€nischen Alphabet der Buchstabe V, v weitgehend an die Stelle des im Deutschen verwendeten W, w (dĂ€n. dobbelt-v). Die Buchstaben C, c, Q, q, X, x und Z, z kommen in echten dĂ€nischen Wörtern grundsĂ€tzlich nicht vor, sind aber in Fremdwörtern gelĂ€ufig.

DafĂŒr gibt es jedoch noch drei typische Sonderzeichen am Ende des Alphabets:

Æ, é: Es entspricht dem deutschen Ä.
Ø, þ: Es entspricht dem deutschen Ö.
Å, Ă„: Es ersetzt das Ă€ltere Doppel-A (Aa, aa), Der Kringel auf dem Å wird als ein kleines O verstanden, womit angedeutet wird, dass es sich hier ursprĂŒnglich um einen A-Laut gehandelt hat, der, wenn lang ausgesprochen, sehr stark zum O tendiert. Im Gegensatz zum Deutschen und NiederlĂ€ndischen  in dem „aa“ ein langes „a“ bedeutet, ist das dĂ€nische â€žĂ„â€œ, das ehemalige „aa“, ein offener o-Laut wie in „Pott“ oder englisch „flop“
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/DĂ€nische_Sprache

NĂŒtzliche dĂ€nische Wörter

Hallo – Hej
Guten Tag – Goddag
TschĂŒss – Farvel
Ja – Ja
Nein – Nej
Danke – Tak
Bitte – VĂŠr sĂ„ venlig
Prost – SkĂ„l
Entschuldigung – Undskyld mig
nicht – ikke
und – og
oder – eller
in – i
an – til
aus – ud
um – til
unter – under
ĂŒber – og
ohne – uden
immer – altid
mit – med
klein – lidt
groß – stor
gemischt – blandet
zwischen – mellem
rechts – hĂžjre
links – venstre
TĂŒr – DĂžr
Fenster – Vindue
selten – sjĂŠldent
Fußboden – Gulv
TĂŠppe – Teppich
Arzt – LĂŠge
alt – gammel
neu – ny
jung – ung
Kinder – BĂžrn
Junge – Dreng
MĂ€dchen – Pige
jetzt – nu
Mann – Mand
Frau – Kvinde
Kleidung – TĂžj
Schuhe – Sko
gefĂ€hrlich – farefuld
Holz – TrĂŠ
Papier – Papir
Abfall – affald
Stadt – by
spĂ€ter – senere

Kalender und Zeiten

 

Zeiteinheiten Zeiten – Jahreszeiten Wochentage Monate
Sekunde – sekund
Minute – minut
Stunde – time
Tag – dag
Monat – mĂ„ned
Woche – uge
Jahr – År
Jahreszeit – Ă„rstid
gestern – I gĂ„r
heute – i dag
Morgen – Morgen
Mittag – Middag
Nachmittag – Eftermiddag
Abend – Aften
Nacht  – Nat
FrĂŒhling -ForĂ„r
Sommer -Sommer
Herbst – EfterĂ„r
Winter – Vinter
Montag – Mandag
Dienstag – Tirsdag
Mittwoch – Onsdag
Donnerstag – Torsdag
Freitag – Fredag
Samstad – LĂžrdag
Sonntag – SĂžndag
Januar
Februar
Marts
April
Maj
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
December

Zahlwörter

Die DĂ€nen nutzen wie alle zivilisierten Völker das Dezimalsystem. Weltweit einmalig ist nur die Benennung der Zehner von 50 bis 90. Deshalb gibt es fĂŒr den Urlauber auch keine mathematischen, sondern nur VerstĂ€ndnisprobleme.

Im dĂ€nischen Zahlensystem bildet man Zahlen ab 50 auf der Basis zwanzig (tyve): Tres (fĂŒr tresindstyve) bedeutet „dreimal zwanzig“ (also 60), firs (fĂŒr firsindstyve) „viermal zwanzig“ (also 80). Halvtreds sind „halb drei“ (= 3 – 1/2, wie bei der Uhrzeit) mal zwanzig, also 50, halvfjerds also „halb vier“ (= 4 – 1/2) mal zwanzig, also 70, und halvfems schließlich „halb fĂŒnf“ (5 – 1/2) mal zwanzig, also 90. Eine Gemeinsamkeit mit dem Deutschen ist, dass die letzte Stelle vor der vorletzten ausgesprochen wird. So wird etwa die Zahl 21 als enogtyve ausgesprochen (en=ein, og=und, tyve=zwanzig)

Und in der Praxis?

Sie mĂŒssen sich nur die scheinbar unlogischen Bezeichnungen der Zehner von 50 bis 90 merken, dann geht es genau so einfach wie im Deutschen;

  • gegebenenfalls Tausender und Hunderter voranstellen
  • dann das Bindewort „og“
  • dann den Einer aussprechen
  • dann das Bindewort „og“
  • dann den Zehner aussprechen.

Beispiel:

2793 wird wie folgt zusammengesetzt:
totusind (zweitausend) | syv hundrede (siebenhundert) | tre (drei) | og (und) | halvfems (neunzig)

Zerbrechen Sie sich nur nicht den Kopf,
wenn fĂŒr Ihr SprachverstĂ€ndnis 90 so klingt, als wĂ€re es œ fĂŒnfzig

1 en
2 to
3 tre
4 fire
5 fem
6 seks
7 syv
8 otte
9 ni
10 ti
11 elleve
12 tolv
13 Tretten
14 fjorten
15 femten
16 seksten
17 sytten
18 atten
19 nitten
20 tyve
10 ti
20 tyve
30 tredive
40 fyrre
50 halvtreds
60 treds
70 halvfjerds
80 firs
90 halvfems
100 hundred
100 hundred
200 To hundrede
300 tre hundrede
400 fire hundrede
500 Fem hundrede
600 seks hundrede
700 syv hundrede
800 otte hundrede
900 ni hundrede
1000 tusind
1000 tusind
2000 totusind
3000 tre tusind
4000 firetusind
5000 femtusind
6000 sekstusind
7000 syv tusind
8000 ottetusind
9000 nitusind
10000 titusind

IRSAM – lerne DĂ€nisch im Internet

Mit IRSAM ĂŒben, hören und verstehen Sie DĂ€nisch in allgemeinen und einfachen Sprachsituationen. Das Programm enthĂ€lt verschiedene, alltagsbezogene Themenbereiche und besteht aus ĂŒber 400 Seiten Unterrichtsmaterial mit interaktiven Aufgaben. Alle Texte wurden von Muttersprachlern vertont.

www.irsam.dk