Neuer Server | Wir sind umgezogen

Nun liegt westjuetland.info auf einem Server mit UBUNTU 10.04 LTS. Die Admins sind sich sicher, mit der bis April 2014 vom Herausgeberteam gepflegten Linux-Version die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Servers über das sonst übliche Maß hinaus erhöht zu haben.
Der bisherige Server lief unter nativen Debian. Alle Patches und Sicherheitsupdates mussten manuell angepasst und  durchgeführt werden. Das nötige Know How  ist bei unseren Admins sicherlich vorhanden, aber an der zeitnahen Umsetzung haperte es manchmal. Ubuntu bietet hier in einer Grauzone aus Open Source und Kommerzialität ein marktgerechtes hochstabiles sicheres Serverbetriebssystem, das für Profis sehr leicht zu pflegen ist.
In diesem Zusammenhang habe ich den Westjütland-Blogbereich auf WordPress 3.0.3 upgedatet. Wenige Stunden nach dem Update jagen Eilmeldungen durch das Internet, es gäbe ein Sicherheitsproblem mit WordPress und nun eine Version 3.0.4.  Das Patchen war trotz fehlender deutschsprachiger Installationsfiles kein Problem. So, wie ich das verstanden habe, mussten nur wenige Zeilen php-Code in 2 Files geändert werden.. Siehe:
http://core.trac.wordpress.org/changeset/17172/branches/3.0.