Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Oben auf Stern 1,2,3,4 oder 5 klicken
(7 Stimmen | 4,86 von 5 Sternen)
Loading...

Der Reisespaß fängt beim Planen an

 (rh) Vor der Reise nach Dänemark muss einiges vorbereitet werden. Damit das ganze in Vorfreude und nicht in Streß ausartet, nehmen Sie sich genügend Zeit für die Vorbereitungen und binden Sie alle Familienmitglieder mit ein.

Bereits einige Wochen vor Reisebeginn

Gültigkeit der Personaldokumente prüfen

Verfügen alle Mitreisenden, auch die Kinder, über einen während der Reise gültigen Personalausweis oder Reisepass? Die dänischen Behörden erwarten, dass das Personaldokument bei der Einreise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Falls nicht, veranlassen Sie schon jetzt die Verlängerung oder die Erneuerung des Dokumentes.

 Krankenversicherung

Falls Sie gesetzlich krankenversichert sind, dient die Rückseite Ihrer Versichertenkarte als Europäische Krankenversichertenkarte.

Ist sie im Urlaub noch gültig? Falls nicht, sofort eine neue beantragen.

Sowohl die Krankenversicherungen, als auch die Automobilclubs empfehlen immer zusätzlich eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Diese Versicherung kostet nur wenige Euro.

 Sind die Kreditkarten noch gültig?

Wenn Sie unterwegs Ihre Bank- und Kreditkarten nutzen wollen, sollten Sie brereits  jetzt prüfen ob diese auch während der gesamten Reisedauer gültig sind. Beachten Sie jedoch, dass die EC-Karte und Kreditkarten nicht überall akzeptiert werden. Des weiteren erheben einige Händler zusätzlich zu der bei vielen Kreditkarten üblichen Auslandsgebühr eine weitere Gebühr. Am güstigsten wird man mit am dänischen Geldautomaten per EC-Karte beschafften Bargeld bezahlen.

 Reisevollmacht für nicht zur Familie gehörende Minderjährige

Wenn der nicht erwünschte Fall eintritt, dass Sie einer dänischen Behörde beweisen müssen, dass sie das temporäre Sorgerecht für z.B. den mitreisenden Neffen haben, benötigen sie eine schriftliche Vollmacht der Eltern. Wie diese gestaltet sein muß, entnehmen Sie bitte den vielen Informationen hierzu im Internet. z.B. beim ADAC:
Reisevollmacht für Kinder

 Werden Sie mit einen fremden Fahrzeug nach Dänemark fahren?

Falls das Fahrzeug, mit dem Sie nach Dänemark reisen nicht auf einen Mitreisenden zugelassen ist, sollte man eine Überlassungserklärung des Fahrzeughalters mitführen.

Wie so eine Erklärung auszusehen hat entnehmen Sie bitte dem Internet

Werden Sie mit einen Leasingfahrzeug Ihres Arbeitgebers fahren?

Falls Sie ein Firmenfahrzeug fahren, lassen sie sich von Ihrem Arbeitgeber bescheinigen, dass Sie das Fahrzeug auch für Privatfahrten im gesamten EU-Gebiet benutzen dürfen.

Dann kann sich im, hoffentlich nicht eintretenden, Schadensfall die Versicherung nicht vor der Schadensregulierung drücken. Ohne Genehmigung oder sogar bei einer gut gemeinten mündlichen Genehmigung des Leasingnehmers soll die Möglichkeit bestehen, dass sowohl der Leasinggeber, als auch der Versicherer dem Fahrer die Unterschlagung des Fahrzeuges vorwerfen können.

KFZ Schutzbrief

Sind Sie Mitglied in einem Automobilclub? Ist der “Schutzbrief” während des Urlaubes gültig?

Falls nicht, besorgen Sie sich einen in Dänemark gültigen “Fahrzeugschutzbrief”.

Den gibt es auch ohne Clubmitgliedschaft bei einigen Versicherungen.

Ist das Fahrzeug reisetüchtig?




Während der Urlaubsfahrt werden Sie Ihr Auto über längere Strecken und Zeiten als gewöhnlich nutzen.Zusätzlich wird das Fahrzeug bei der An- und Abreise stark beladen sein. Desshalb sollten Sie gerade bei Urlaubsreisen höhere Sicherheitsansprüche stellen als sonst und rechtzeitig vor der Reisebeginn einen Urlaubscheck durchführen lassen. So können Sie das Ausfallrisiko durch vorhersehbaren Verschleiß oder Defekte so gering wie möglich halten. So ein Check vom Profi muß auch gar nicht teuer sein.
Bei ATU kostet der Urlaubscheck
z.Zt. (Juli 2018) nur 14,99 EURO.
Sie können einen freienTermin in einer
ATU Filiale in Ihrer Nähe
ermitteln und direkt online buchen.

Denken Sie auch an die Zusatzausrüstung Ihres Fahrzeuges!

  • Haben  Sie eine Dachbox oder einen Fahrradträger
  • Sie die den noch in Ordnung und betriebsfähig?
  • Wo ist das Befestigungszubehör?
  • Ist es vollständig?

Muß noch etwas nicht alltägliches besorgt werden?

Stirnbänder, Strandmuschel, Strandmatte, Lenkdrachen… Jetzt wird es Zeit, dass man das, was Beschaffungszeit benötigt, zu besorgen.

Ist Ihr Hobby Equipment i.O. und einsatzbereit?

Ob Fahrrad, Notebook, Kamera u.s.w. Sind all die Dinge, die Sie mitnehmen wollen, einsatzbereit? Gerade der einzige vorhande Kameraakku hat die unangenehme Eigenschaft im Urlaub schlapp zu machen. Die ungeschmierte Fahrradkette verrostet kurioserweise während der Fahrt so heftig, dass man garnicht mehr Radfahren kann.

Den Fahradcheck machen Sie bereits jetzt. Die Akkus bestellen Sie auch. Aber wo ist das Ladegerät für die Kameraakkus? – Das war doch immer in der Kameratasche. Auch hier ist ggf. zeitiger Neukauf angesagt. Ist die Strandmuschel noch einsatzbereit?

 Ist ein Mitreisender auf BTM Medikamente angewiesen?

Falls jemand Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, verschrieben bekommt und auch während des Urlaubs darauf angewiesen sein wird, sollte man schon jetzt die notwendigen Formalitäten durchführen, dass man ggf. rechtssicher nachweisen kann, dass die mitgeführten Medikamente aus medizinischen Gründen notwendig sind.

Einige Tage vor Reisebeginn

Die nicht verderblichen Lebensmittel und Putzmittel besorgen

Nun wird es Zeit, nicht verderbliche Lebensmittel, Gewürze und “Notproviant” zu besorgen. Dazu gehören ggf. auch Ravioli und Miracoli.

Jetzt sollten Sie auch in der Apotheke eventuell notwendige Dauermedikamente und die von Ihnen ausgewählten Reisemedikamente besorgen.

Kaltgetränke für Unterwegs können Sie auch schon jetzt beschaffen. Jetzt wird es Zeit Kühlakkus für die noch zu kaufenden Lebensmittel, die gekühlt auf die Reise gehen sollen, ins Gefrierfach zu legen.

Wäsche und Kleidung einpacken

Die Wäsche und Kleidung packen wir in IKEA Taschen. Diese 70 Liter-Taschen kosten nur 50 Cent und sind deutlich flexibler handzuhaben als Reisetaschen oder Koffer. Teilweise befüllt lassen sie sich in den letzten Winkel unterm Fahrzeugdach stopfen. Persönliche Dinge packen wir in Rucksäcke. Wer keine Ikea Niederlassung in der Nähe hat kann die verschiedenen Varianten auch
bei Amazon bestellen.

 Prepaid Guthaben besorgen

Laden Sie Ihr Prepaid Handy auf. Mit funktionierenden Internernetzugang und Onlinebanking können Sie das Prepaidguthaben ggf. auch aus Dänemark aufladen.

Einen Tag vor der Reise

Das Auto präparieren

Am letzten Tag vor der Reise habe ich mein Auto immer sorgfältig von innen gereinigt. Dann fuhr ich zur Tankstelle, um das Auto von außen in der Waschanlage reinigen zu lassen. Den Reifendruck habe ich auf das maximal Empfohlene erhöht. Bei zu geringen Reifendruck reagiert das beladene Fahrzeug schwammig. Das Wasser in der Scheibenwaschanlage wird aufgefüllt. Der Ölstand wird ggf. korrigiert. Falls das Auto spürbar Öl verbraucht, wird 1 Liter davon mitgenommen. Synthetische Hochleistungsöle muß man sonst in Dänemark ggf. in einer Werkstatt kaufen. Das kann teuer werden. Die Dachbox wird jetzt auf das Auto montiert. Sie wird später bis zur maximalen Dachlast mit “Sperrgut” befüllt. Luftmatratzen, Schuhe, Stiefel, Windvogel, Federballspiel u.s.w.

Nun kommen Kindersitze, einige verschließbare Müllbeutel, eine  Anreisebeschreibung  und ein Autoatlas ins Auto. Autoladegeräte für Mobilgeräte werden griffbereit deponiert.

Und noch einmal einkaufen

Jetzt werden wir alles, was bisher vergessen wurde, verderbliche Lebensmittel und das Reiseproviant einkaufen. Stellen Sie Ihren Kühlschrank kälter als normal und deponieren Sie hier alles, was gekühlt auf die Reise gehen muß.

Das war die letzte Tour vorm Urlaub. Nun tanken wir das Auto voll und ruhen uns aus.

Direkt vor der Abreise

Finales Packen

Jetzt packen wir die gekühlten Lebensmittel in Transportbehälter. Die Lebensmittel decken wir mit reichlich Kühlakkus ab. Nun packen wir die vorher im Kofferraum deponierten Gepäckstücke wieder aus und stellen unsere Kühlkiste(n) nach ganz unten. Danach schichten wir unser Gepäck wieder möglichst lückenlos darüber. Das Ganze decken wir zum Schutz vor aufheizender Sonnenstrahlung von hinten mit einer silbernen Picknikdecke ab.

Nicht direkt benötigte Kleidung (Regenjacke), Toilettenpapier, Einmalwaschlappen, ein Handtuch und Regenschirme kommen zugänglich in den Kofferraum. Die praktischen
Kühleinsätze für 32 Liter Klappkörbe gibt es bei Amazon

 Reiseproviant

Wir bereiten immer einen Picknickkorb mit allem, was wir gerne mögen und was gesund ist, vor. Hierzu gehören bei uns belegte Brötchen, gekochte Eier, Obst und für den Rohverzehr geeignetes Gemüse (Tomaten, Gurke, Paprika und Möhren). Wir nehmen 2 Thermoskannen Kaffee, Mineralwasser, Saft und Limonade für unterwegs mit. Auch wenn es nicht gesund ist, wir nehmen auch Schokoriegel, Bonbons und Kaugummi mit auf die Reise.

 Gleich gehts los

  • Alle Elektrogeräte ausschalten
  • Verderbliche Reste aus den Kühlschrank entsorgen
  • Kühlschrank entweder ausschalten und Tür auf oder wieder auf Normaltemperatur stellen
  • Heizung und Warmwasser abschalten
  • Kaffefilter in den Müll und Müll nach draußen bringen.
  • Wasserzulauf von Spül- und Waschmaschine abstellen
  • Geräte mit Standby ggf. vom Netz trennen
  • Fenster und Türen schließen
  • Handgepäck und Proviant zum Auto bringen
  • Handtasche und Reisepapiere zum Auto bringen
  • Alle noch einmal zur Toilette / Hund Gassi
  • Kinder und/oder Hund ins Auto bringen und anschnallen
  • Licht in der Wohnung ausschalten
  • ggf. (Zufalls) Zeitschaltuhr aktivieren
  • Tür abschließen
  • Vorprogrammiertes Navi einschalten
  • Handy mit der Freisprecheinrichtung koppeln
  • Noch mal kurz checken, ob Nuckel, Schnuffeltuch und Lieblingsstofftier wirklich im Auto sind
  • Los geht es

Wir wünschen eine angenehme Fahrt und schöne Ferien